Apple Car: Neues Patent zeigt Schutz vor Licht durch Windschutzscheibe

Über ein Apple Car haben wir zuletzt wieder mehr berichtet, was vor allem damit zusammenhängt, dass ein solches laut Analyst Ming-Chi Kuo zwischen 2023 und 2025 auf den Markt kommen wird. Zudem hat Apple in den vergangenen Wochen und Monaten diverse neue Patente in Bezug auf ein Auto angemeldet.

Apple Car: Neues Patent mit sinnvollem Schutz

So auch ein neues Patent, das sich auf die Windschutzscheibe bezieht und mehr Schutz für den Fahrer mit sich bringen soll. Genauer gesagt beinhaltet das Patent eine Technologie, die Sonnenstrahlen und das Scheinwerferlicht von entgegenkommenden Fahrzeugen für den Fahrer abschwächen sollen.

Dementsprechend soll über diese Option verhindert werden, dass der Fahrer geblendet wird, was zu reflexartigen Reaktionen und zu Unfällen führen kann. Dass Apple gerade auch auf die Sicherheit in Bezug auf ein Apple-Auto viel Wert legt, ist hinlänglich bekannt.

Lichteinfall soll durch Windschutzscheibe verringert werden

Es ist zu erwarten, dass Apples eigenes Fahrzeug mit zahlreichen Funktionen aufwarten wird, die die Sicherheit der Fahrzeuginsassen erhöhen soll. Genaue Details werden aller Voraussicht nach erst dann zu nennen sein, wenn Apple sein eigenes Fahrzeug offiziell vorstellt.

Der Beitrag Apple Car: Neues Patent zeigt Schutz vor Licht durch Windschutzscheibe erschien zuerst auf apfeleimer.de.

lesen…