Apple iPhone XR: Apples Eingeständnis an 3D-Touch-Fail?

Das Apple iPhone XR ist das günstigste der drei neuen iPhones, was natürliche Abstriche bedeutet. Unter anderem hat Apple beim iPhone XR ein Feature ausgespart, das noch vor drei Jahren mit viel Getöse vorgestellt wurde: 3D Touch.

Apple iPhone XR: Ohne 3D Touch veröffentlicht

Auch wenn das Feature durchaus groß präsentiert wurde, hat es nie für das Aufsehen gesorgt, was sich Apple wohl beim erstmaligen Vorstellung erhofft hat. Bei 3D Touch handelt es sich um ein Feature, das verschiedene Funktionen bei einem unterschiedlich starken Druck auf das Display ausführt.

Was als nützliche Option gedacht war, scheint bei den Nutzern aber keinen Anklang gefunden zu haben. Denn seit der Vorstellung gibt es kaum mehr von 3D Touch zu hören, auch Apple selbst hat das Feature quasi unter den Tisch fallen lassen.

Apples Missverständnis mit 3D Touch offengelegt?

Sollte Apple tatsächlich zu dem Schluss gekommen sein, dass 3D Touch nicht den eigenen Erwartungen entspricht, dann könnte das Feature ab 2019 aus allen neuen iPhones verschwinden. Ob jemand das Feature vermissen wird, dürfte zumindest für viele fraglich sein.

Der Beitrag Apple iPhone XR: Apples Eingeständnis an 3D-Touch-Fail? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

lesen…