Apple Maps: Neue Fahrzeuge in Los Angeles entdeckt

In Bezug auf Apple Maps nutzt Apple bisher vor allem große Vans, die gerade in den USA Kartendaten sammeln, aber natürlich auch anderenorts. Wie nun entdeckt wurde, nutzt Apple in Los Angeles komplett neue Fahrzeuge für das Sammeln der Maps-Daten.

Apple Maps: Neue Fahrzeuge bei Apple im Einsatz

Genauer gesagt handelt es sich bei den Modellen jeweils um einen Subaru Impreza, ein Auto, das vor allem aus dem Rallyesport bekannt ist, oder als WRX STI aus Fast and Furious. Diese stoßen damit zu den Lexus-SUVs hinzu, die Apple für Tests autonomer Systeme verwendet.

Wie auf dem oben zu sehenden Bild zu erkennen ist, haben die neuen Subarus einen entsprechenden Apple-Maps-Aufkleber an der Seitenscheibe. Dementsprechend ist es ohne Weiteres möglich, diese Fahrzeuge Apple zuzurechnen und sogar den genauen Zweck zu erkennen.

Subaru Impreza als neues Modell in den USA unterwegs

Dass Apple selbst Daten für Apple Maps sammelt, hängt vor allem damit zusammen, dass Apple genauere Daten und mehr Optionen diesbezüglich möchte. Demnach bietet es sich für Apple an, die Daten nicht mehr von Drittanbietern zu beziehen, sondern selbst zu sammeln.

Der Beitrag Apple Maps: Neue Fahrzeuge in Los Angeles entdeckt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

lesen…