MacBook Air mit Retina-Display und Mac Mini für 2018 geplant

In diesem Jahr werden nicht nur neue iPhones und iPads erwartet, sondern auch neue Macs. Bei den iMacs soll es ein vor allem technisches Update geben, beim MacBook Air hingegen dürften andere Aspekte in den Vordergrund gestellt werden.

MacBook Air (2018) mit Retina-Display geplant

Zum Beispiel ein Retina-Display, das Teil der Ausstattung des neuen MBA-Modells sein soll, wie neue Informationen von Analyst Mark Gurman aufzeigen. Demnach plant Apple damit, das MacBook Air mit einem Retina-Display auf den Markt zu bringen, wenngleich die genaue Auflösung noch unbekannt ist.

Darüber hinaus soll das neue MacBook Air mit einem 13 Zoll großen Display aufwarten und einen günstigeren Preis aufbieten als noch die Vorgängermodelle. Damit könnte das neue MacBook Air zu einem echten Geheimtipp werden, der mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis aufwartet.

Auch neuer Mac Mini mit Pro-Fokus soll kommen

Ebenfalls neu sind Spekulationen zu einem Mac Mini (2018), der auch noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Apples kleinster Mac soll dann aber auf Business-Kunden zugeschnitten sein, sprich: mehr Leistung unter der Haube haben. Die offizielle Vorstellung der neuen Macs könnte im Oktober 2018 erfolgen.

Der Beitrag MacBook Air mit Retina-Display und Mac Mini für 2018 geplant erschien zuerst auf apfeleimer.de.

lesen…